Aktuelles aus dem Fachbereich Jagdliches Schießen

Uwe Hammerschmidt ist aus dem Amt des Obmannes für Schießwesen ausgeschieden

Uwe Hammerschmidt ist aus dem Amt des Obmannes für Schießwesen ausgeschieden

Uwe Hammerschmidt ist nach langjähriger Tätigkeit aus dem Amt des Obmannes für Schießwesen ausgeschieden. Seit 1999 betreute Uwe Hammerschmidt die Schießstände der Kreisgruppe Neuwied e.V. Er richtete in dieser Zeit jedes Jahr diverse Schießen für die Mitglieder der Kreisgruppe aus, Hegeringschießen, Kreisbläserschießen, Schießen für Jägerinnen usw. Er war immer Ansprechpartner für die Mitglieder, wenn es um Themen Waffen, Schießen und Optik ging. Darüber hinaus bildete er Hunderte von Jagdscheinanwärtern in seinen Kursen aus. Mit Engagement und viel Wissen vermittelte er diesen den sicheren Umgang sowohl mit Langwaffen als auch mit Kurzwaffen. Er trainierte mit den Anwärtern das Flintenschießen auf den Rollhasen, das Büchsenschießen auf die Scheiben, den Laufenden Keiler und das Kurzwaffenschießen. Dank seiner kompetenten Ausbildung bestanden fast immer alle Anwärter die Schießprüfungen.

Im Namen aller Mitglieder der KG bedanken wir uns ganz herzlich für seine tolle Arbeit und für die vertrauensvolle Zusammenarbeit. Wir wünschen Uwe Hammerschmidt für die Zukunft alles Gute, Waidmannsheil und vor allem mal freie Samstage.

Kreisgruppe

Kreisgruppe Neuwied e.V.
im LJV Rheinland-Pfalz

1. Vorsitzende
Kathrin Stehle
Rossbacher Str. 15
53547 Breitscheid

Vorstand | Über uns

Search